Die 24,2% AfD Panne für Deutschland

Ursprünglich war für den heutigen Tag kein Artikel zum Thema AfD geplant, sondern zum Thema Gaming. Dank Sachsen-Anhalt und den anderen Bundesländern bei denen letztes Wochenende Landtagswahlen waren, muss ich mich mit diesem Thema bis zu einem späteren Zeitpunkt gedulden.

Ja, es musste ja so kommen. In Sachsen-Anhalt, Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg waren Landtagswahlen und es kam wie es kommen musste. Die AfD machte Stimmen ohne Ende.

Neuer deutscher Wahnsinn

Ich kann verstehen, dass man nach dem jahrelangem Stillstand mit der CDU einen frischen Wind in der Politik haben möchte, aber muss dieser Wind braun sein? Ich weiß nicht wie es euch geht, aber wenn mir ein brauner Wind entgegen weht, dann achte ich darauf, dass ich aus dem Weg bin, wenn das braune dann geflogen kommt. Da gibt es so lustige Schilder bei den Affenhäusern im Zoo, die mir bei dieser Metapher einfallen:

monkeys_fling_poo2_thumb

Ich bin enttäuscht, entsetzt und zum Teil auch etwas traurig. Wie kann es sein, dass in einem Land die Stimmung so “schnell” umschwenkt? Bis Ende letzten Jahres waren in sozialen Medien immer wieder Posts aufgetaucht die behaupteten, dass Deutschland nicht für die “Sünden seiner Urgroßväter” bezahlen sollte. Deutschland und sein Volk wäre ja heute sooooo liberal und total Multi-Kulti. So sehr, dass das Pendel in die andere Richtung geschwungen ist und die Migranten mittlerweile nicht nur mehr Rechte, sondern auch weniger Pflichten haben als die deutsche Bevölkerung. Nun, ich persönlich war tatsächlich der Meinung. Ich war der Meinung, dass wir die Vergangenheit ruhen lassen sollten und wieder zu einem unabhängigen und souveränen Land werden sollten. Scheiße Leute, aber doch nicht so!

Wie gesagt, ich kann es verstehen. Gerade diejenigen, die sich in meinem vorletzten Artikel “Anarchie statt Deutschland” wiedererkannt haben, also all jene die sich vom Staat und der Gesellschaft im Stich gelassen fühlen sind natürlich dazu geneigt den bescheuerten Aussagen irgendwelcher dahergelaufenen Heinies zu glauben.

Natürlich macht es den Menschen Angst wenn mehrere hunderttausend Flüchtlinge in’s Land kommen. Gerade dann, wenn man sich nicht informieren möchte und nur blind den “Chaosmeldungen” der Bild oder Facebook glaubt. Die Renten sollen gekürzt werden, der Hartz IV Satz soll gemindert werden und der Tariflohn soll abgeschafft werden um die Flüchtlingskosten, immerhin 2.000€ Begrüßungsgeld und Iphones ohne Ende, zu decken. So einen an den Haaren herbeigezogenen Bullshit lese ich immer wieder an meiner Timeline. Was soll das? Google spuckt genügend Ergebnisse dazu aus und 2 Sekunden und einen Link später weiß man, dass die meisten Aussagen entweder gelogen, oder bewusst inszenierte Horrorszenarien sind um die aktuelle Problematik mit der Regierung der CDU zu verdeutlichen. Aber das scheint den meisten egal zu sein. Die lesen nur die Headline “RENTE ERST AB 80!” und gehen brav die AfD wählen. Weil die ja auch so tolle Lösungsansätze hat.

Die Lösungsansätze der AfD

Nicht existent meines Wissens nach. Ich lasse mich aber gerne in den Kommentaren belehren.

Der Grund die AfD zu wählen

Ich persönlich nehme stark an, dass die Meinungsmache gegen Flüchtlinge in den letzten Monaten massiv den Wahlerfolg der AfD gefördert haben. Denn ein wirkliches “Programm” sehe ich da nicht. Aber wenn ich, als Politik-Idiot, bereits sehe, dass da keine Lösungen sondern nur Kritik kommt, so darf man davon ausgehen, dass die politisch gebildeteren Personen die wählen gehen das doch auch sehe oder?

Die Wahlergebnisse der Landtagswahlen zeigen etwas anderes und mir graut es ganz fürchterlich vor der Entscheidung in Thüringen. Die CDU stimmt zwar in den meisten Fällen definitiv nicht mit meinen Ansichten und Vorstellungen überein, jedoch ist es mir lieber von einem apathischen Haufen regiert zu werden als von einer Partei, die Sicherheitskameras in allen Städten fordert. Totale Überwachung. 1984 wird wahr.

Interessant ist auch folgendes: Wie bereits erwähnt sind es wohl vor allem die sozial-schwachen die die AfD wählen. Niedriger Bildungsgrad, keine Berufsoptionen oder schlichtweg ein verquertes Bild zur Realität. Eine Frage an die Mütter unter euch: Wollt ihr Kindergeld? Möchtet ihr, dass eure Kinder in eine einigermaßen brauchbare Schule gehen? Könnt ihr knicken. Politisch recht wählen bedeutet eine Ellenbogengesellschaft zu wählen. Je weiter rechts die Partei steht, desto weniger Sozialleistungen könnt ihr erwarten. Kein Kindergeld, kein BAföG, kein Wohngeld und Hartz IV könnt ihr komplett vergessen.

Aber hey, eure Kids haben eine hervorragende Perspektive wenn sie aufgrund mangelnder Bildung und finanziellen Mitteln dann in den Knast kommen. Nix mit Jugendstrafe.

Kinder sollen früher ins Gefängnis, fordert die AfD. Die Strafmündigkeit solle auf zwölf Jahre gesenkt werden, so wie es 1871 und 1943 in die Gesetze geschrieben worden war.

Wollt ihr das?

Scheiß auf Frauen

Wo ich gerade schon einmal dabei bin so schön die Mütter anzusprechen. Frauen gehören an den Herd! Kindergärten sind totaler Schwachsinn. Wozu gibt es schließlich Frauen? Die sollen schön Zuhause hinterm Herd stehen und die Kinder hüten. Scheiß auf Gleichberechtigung, scheiß auf die Emanzipation und scheiß vor allem auf die Frauenquote.

Auch die Frauen die nicht vor haben ein Kind zu bekommen werden betroffen sein. Die Frauenquote wird, wie gesagt, abgesetzt. Tja. Da Sozialleistungen fehlen und ihr sowieso dem Kerl hinterher schrubben dürft, solltet ihr hoffen, dass er genug verdient um genügend Kondome zu kaufen. Neben der Miete, Strom, Internet (welches Nord-Korea Zustände annehmen dürfte bezüglich der Überwachung), Wasser, Abwasser, […].

Denn Abtreibungen werden stark erschwert oder gar ganz abgeschafft. Ich selbst bin mit den aktuellen Gesetzeslagen zur Abtreibung, gerade als Rolle des Mannes, nicht wirklich zufrieden, aber die Abschaffung ist meiner Ansicht nach der falsche Weg. Das sehen 23% der Sachsen aber offensichtlich anders.

Mir fällt keine Überschrift für diesen Murks ein…

Drogenabhängige, Alkoholiker und ähnliche “nicht therapierbare” psychisch Kranke sollen in den Knast. Wie lange? Keine Quelle. Wenn ich mir das restliche Parteiprogramm so ansehe wahrscheinlich für immer. Oder bis zu “Heilung”. Da die … “zu bestrafenden” allerdings meist chronisch Krank sind, wird das wohl auf’s gleiche hinaus laufen. Paradoxerweise möchten sie allerdings gleichzeitig bestimmte Drogen legalisieren. Kommen die, die diese Drogen konsumieren dann auch in den Knast? Würde das nicht den Staatshaushalt weiter belasten? Ich meine gut, dann werden die sozialen Leistungen eben umgeleitet und aus dem Knast wird so ein “betreutes Wohnen”.

Ein Punkt der sehr stark gegen meine Krisenvorsorge spricht und mich dazu bringt schon einmal die schwarze Flagge aus dem Keller zu holen, ist die Lockerung des Waffengesetzes. Jeder Bürger soll sich einfach so eine Knarre kaufen können. Wie es in den USA der Fall ist.

Die Zahl der Unfälle mit Waffen in diesen Regionen zeigen doch ganz deutlich, dass es eine recht dumme Idee ist Schusswaffen zu legalisieren. Klar, man könnte argumentieren, dass sich Eheweib Jenny dann beim Einkaufen um 11:00 Uhr Vormittags sicherer vor kommt, wenn sie mit der Schusswaffe ihres Mannes (Sie selbst kann sich ja keine leisten) einstecken hat. Dumm nur, dass Henry, der durch den Wegfall von Hartz IV keine finanziellen Mittel mehr zur Verfügung hat, auch eine Knarre hat und im Gegensatz zu Jenny keine Skrupel besitzt sie zu benutzen. Arme Jenny. Sie hinterlässt zwei Kinder und einen verzweifelten Ehemann.

Energiewende? Gorleben bekommt einiges zu tun

Natürlich soll auch wieder in die Atomenergie investiert werden. Mir persönlich ist im Rahmen der Krisenvorsorge natürlich sehr bewusst, wie stark ein Atomkraftwerk von der eigenen Energie abhängig ist. Ohne diese, können die Kühlsysteme nämlich nicht mehr arbeiten, der Druck steigt immer höher und früher oder später muss Radioaktiver Dampf in die Umwelt abgelassen werden. Sollte das noch nicht ausreichen, ist der Meltdown unausweichlich.

Aber auch ohne meine Katastrophenideen steht der Atomenergie einiges im Wege. Wohin mit dem Müll? Wer soll den Aufbau und die Wartung der Anlagen bezahlen? Private Unternehmen? Der Staat? Beide? Ist ja erstmal egal. Hauptsache ATOMENERGIE!!!

LeFloid

WTF Man. Kannst du mit deinem Video nicht warten bis ich meinen Post online gestellt habe?‽ Smiley mit herausgestreckter Zunge

Ich fasse kurz zusammen:

  1. Rechts = Keine Sozialleistungen
  2. Keine wirklichen Alternativen.
  3. Frauen haben nix zu sagen
  4. Volksentschei… Ach, da war ja was

Volksentscheide

Nach Vorbild der Schweiz hätte es so schön sein können. Bei allen wichtigen Entscheidungen wird erst einmal das Volk gefragt. Es werden Wahlen abgehalten und dementsprechend agiert. So funktioniert Demokratie. Unglücklicherweise benötigt es dafür aber ein Volk mit einem Durchschnitts-IQ von über Zimmertemperatur. Ich frage hier ganz bewusst die AfD Wähler: HABT IHR EUCH DEN SCHEIß VORHER MAL DURCHGELESEN?!

Deutschland ist in der jetzigen Form definitiv NICHT in der Lage auch nur einen Volksentscheid über die Farbe des Himmels zu halten. Aktuell würde wohl “Dominik” dabei raus kommen. Aber hey, ein gutgläubiges Volk lässt sich gut lenken. Das wussten schon die alten Römer und ich freue mich ganz dolle auf meinen nächsten Urlaub in Polen.

 

Ein paar Zitate

Nicht von gestern, Realisten
Wir hassen Faschisten, Nationalsozialisten
Unsere Heimat hat darunter gelitten
unser Land war begehrt, umkämpft und umstritten
Patriotismus heißt Heimatliebe
Respekt vor dem Land und Verachtung der Kriege
Wir stehen hier, mit unseren Namen
Wir werden unsere Wurzeln immer bewahren

Freiwild – Wahre Werte

Man sagt der Klügere gibt nach, das halte ich nicht für angebracht.
Sollen Dumme uns schikanier’n, dann könn’ sie uns auch gleich regier’n!
Mit Schlagfertigkeit reagier’n ob in Worten, oder Taten,
Da kann so manches schnell passieren… Jetzt darfst du einmal raten!

Enkelz – …Nur einen Augenblick

Ein schlaues Deutschland – nichts wird verboten,
Protest von den Roten – Ihr nennt euch anders doch ihr seid alle gleich!
Ihr steht für Freiheit, Veränderung und Gleichheit
Versprechen aus vergangener Zeit!

Das Gremium – Ihr seid die letzten

Für euch will ich nicht sterben.
Ihr seid mir scheißegal.
Ich lebe für die Freiheit.
Nicht für eure Pseudomoral!
Zeigt einer euch den Weg,
rennt ihr brav hinterher!
Strahlt vor Zufriedenheit,
seht überhaupt nichts mehr…
Nationale – Der falsche Weg (Die Fahne weht) (Viva la Revolution)

Massendefekt – Nationale

AfD …. WHY?!

Die AfD hat nun also bei den Landtagswahlen ein klares Bild abgeliefert. Meiner Meinung nach eine Kurzschlussreaktion auf die Flüchtlingsthemen der letzten Monate. Der falsche Weg. Das Land, zumindest jene bei denen bereits eine Landtagswahl durchgeführt wurde, hat zwar bewiesen, dass kontroverse Themen dazu führen können, dass die Wahlbeteiligung enorm ansteigt, jedoch auch, dass dieser Anstieg sehr teuer erkauft werden musste. Ich wiederhole mich an dieser Stelle, das ist mir bewusst, aber ich möchte es noch einmal ganz klar formulieren. Ich bin politisch nicht wirklich der gebildetste und normalerweise meide ich das Thema auch wie der Teufel das Weihwasser, aber wenn solche Posts in meiner Timeline in Facebook auftauchen, muss ich diese Personen ganz einfach löschen.

Die Nachwirkungen des AfD Aufschwungs?

Was sucht dieser Scheiß in meinem Profil? Und wieso Sperrt Facebook sowas und dazugehörige Konten nicht?

Das sorgte dafür, dass ich mittlerweile eine ganze Charge meiner “Freunde” entsorgen musste. Was soll der Scheiß?

Wenn die Wahl der AfD solche Wellen schlägt und Menschen, die sich ganz offensichtlich nicht mit dem Thema befasst haben so ein Müll posten, dann sehe ich für die Bundestagswahlen 2017 echt Zappenduster. Vielleicht haben sich bis dahin die Gemüter jedoch etwas beruhigt und die Vernunft kehrt in die Köpfe der verblendeten Schafe zurück, die sich, wie die Schmeißfliege, zum braunen Politik-Mist hingezogen fühlt. Wenn es bis dahin nicht zu spät ist.

 

Epilog

Ich weiß nicht, ob ich mich entschuldigen soll oder weiter über die AfD und ihr “Parteiprogramm” schreiben soll. Ich entschuldige mich normalerweise nicht für meine Meinung und an dieser Stelle möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass dies genau das ist. Meine Meinung. Meine Quellen liegen zum Teil unten bei. Zum Teil beruht es jedoch auch auf Geschichtswissen und eigene Erfahrungen, bei denen ich als Quelle nur die Stadt Düren, Erfurt und Köln angeben kann. Wie dem auch immer sei. Für jene unter euch, die noch nicht wählen waren und ernsthaft mit dem Gedanken spielen diese … “Partei” zu wählen, bitte BITTE lest euch vorher das Programm durch. Ich weiß, dass meine Leser die Ausdauer dafür haben sich auch die größte Grütze durchzulesen. Wer also bis hier hin gekommen ist, wird das Parteiprogramm der AfD sicherlich auch durchlesen können und am Ende zu dem selben Schluss kommen wie ich. Nämlich der, dass die AfD so viel Alternative für Deutschland ist, wie Tofu eine Alternative für Steak.

Sollte jemand in der Zukunft diesen Beitrag lesen, sofern der Blog nicht vorher abgeschaltet wurde, und die AfD bzw. der Rechtstrend weiter angehalten hat, so besucht mich doch im Knast, Konzentrationslager oder an irgendeiner anderen Einrichtung, in die sie Menschen bringen die ihre Meinung sagen…

Bis dahin.

 

Kommentare sind in diesem Thema natürlich wie immer erwünscht. Aber bitte bleibt sachlich.

 

[zotpress items=“UJUBHEQG,BTSAMQBN“ style=“nature“ showimage=“yes“ download=“yes“ abstract=“yes“]

Titelbild: https://linksunten.indymedia.org/node/113979


-- Download Die 24,2% AfD Panne für Deutschland als PDF --


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.