Artgerechte Datenhaltung

Frankfurt (dpo) – Datenschützer schlagen Alarm.
Erneut wurden in Frankfurt am Main Vergehen gegen das Datenschutzgesetz aufgedeckt.

So wurden am Sonntag den 17.08.2014 mehrere Serverfarmen entdeckt und geschlossen.
Solche Serverfarmen schossen seit den 80ger Jahren wie Pilze aus dem Boden.
Die Umstände in einer solchen Farm kann man zu Recht als Dateiquälerei betiteln.

Während im Jahre 1995 noch Dateien mit einer Größe von maximal 1,44 MB immerhin 3.5 Zoll Auslauf hatte, müssen sich heutige Dateien den Selben Platz mit 8 TB an Artgenossen teilen.
Auf der am Sonntag entdeckten illegalen Serverfarm wurden auch viele vom Aussterben bedrohte und unter Datenschutz stehende Dateiarten wie Batch und c gefunden.

Die betreffenden Dateien wurden sofort in eine Datenschutzstation überwiesen wo sie bei artgerechter Datenhaltung gepflegt werden können.
Datenschutzbeauftragte Prof. Dr. Michaela Ronellenfetisch äußerte sich hierzu folgendermaßen:

„Es kann nicht sein, dass solche Verbrecher weiterhin auf freiem Fuß sind und durch die Überzüchtung und Massendatenhaltung einen Profit in Millionenhöhe auf Kosten der armen Daten ergaunern.“

Prof. Dr. Michaela Ronellenfetisch

Die Folge der Datensammlung

Datenschützer aus der ganzen Welt protestieren nun gegen die bekannte Firma Foogle.
Die Daten wurden für das mittlerweile geschlossene soziale Netzwerk Foogle – (Foogle Minus) eingesperrt und festgehalten.
Datenschmuggler wie Foogle verkaufen Ihre seltenen und somit wertvollen Daten illegal an Unternehmen wie National Saving Applications, Former Ballance India und dem Bund Neureicher Datensammler.

Neben solchen Unternehmen sind Schädlinge wie Viren und Würmer die den Daten dauerhaft Schaden können.
Besonders viele Daten sind bereits durch unmenschliche Fallen aus der Türkei ins Ausland und in Privathände gelangt und somit unwiederbringlich verloren..

Diese werden in der ehemaligen Stadt Troja hergestellt und bieten skrupellosen Firmen schnelle Wege um an die heiß begehrten und streng geschützten Daten zu kommen.

Die am Sonntag befreiten Daten werden in Datenschutzgebiete ausgewildert, sobald sie wieder kräftig genug sind um selbstständig leben zu können.


-- Download Artgerechte Datenhaltung als PDF --


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.