Schlagwort: Feuer

Menschen Planung Krisenvorsorge Teil 8.5

Chemie im Körper Drizzis Blog

Im zweiten Teil des Themas „Planung“ gehen wir auf den Faktor Mensch und seine Katastrophen ein. Da wir nie sicher bestimmen können wie ein Mensch reagiert, wann er wo wie handelt und welche Fehler er macht, hat es einen enormen Einfluss, auch auf unsere Krisenvorsorge.
Daher kann man auch nicht so leicht Statistiken aufbauen wie es bei den Naturgewalten der Fall ist. Ich zeige euch dennoch einen Weg wie ihr eure Liste mit brauchbaren Daten komplettieren könnt.

Planung Naturkatastrophen Krisenvorsorge Teil 8

Planung - Drizzis Blog

Planung ist eine der elementarsten Dinge im Rahmen der Krisenvorsorge. Jene, die die Krisenvorsorge Hobbymäßig betreiben stecken nicht nur viel Zeit und Energie in ihre Agrargüter, sondern verbringen viel Zeit mit der Planung und Optimierung ihres Krisenmanagements. Dieser Artikel soll…

Flamme des Lebens – Meine Symbolik

Flamme des Lebens Flammenfrau

Der heutige Artikel fällt ein wenig aus dem Rahmen, das gebe ich gerne zu. Es hat allerdings auch seinen Grund. Vergangenen Freitag ist mein Großvater nach einiger Zeit der Bettlägerigkeit von uns gegangen. Glücklicherweise bin ich am Wochenende zuvor noch dort gewesen. An dieser Stelle noch einmal ein Dank an Christopher Drake, welcher mich die 400 km in meine ursprüngliche Heimat gefahren hatte. Ohne diese Geste wäre das Wochenende deutlich stressiger ausgefallen.

Sicherstadt Krisenvorsorgepakete

Sicherstadt

Wem der Aufwand der Krisenvorsorge zu Teuer und zu aufreibend ist, der kann sich natürlich auch bereits gepackte Pakete besorgen. So gibt es einige Seiten, welche fertig gepackte Vorsorgepakete, Bug-Out-Bags (Fluchtrucksäcke) und andere vorgefertigte Pakete für den Otto-Normal-Menschen bieten. In diesem Artikel möchte ich auf die Krisenvorsorgepakete von Sicherstadt eingehen.

lightinthewild – Eine Blogempfehlung

Wenn man drei Worte verwenden müsste um lightinthewild, meinen letzten größeren Webfund (Naja eigentlich hat er es mir quasi auf’s Auge gedrückt^^) zu beschreiben, dann wären es diese drei.

In meinem heutigen Artikel möchte ich eine Empfehlung aussprechen und kurz umreißen, was genau mir an litw gefällt.

Prepper Inventory Tagebuch eines Entwicklers Teil 1

Das Tagebuch eines Entwicklers startet, wie angekündigt, mit Prepper Inventory, in seine erste Runde. In diesem Artikel werde ich die allgemeinen Grundvoraussetzungen, sowie den sehr groben Funktionsumfang des Programms definieren und meine Art und Weise beschreiben wie ich zu den Schlüssen komme die ich ziehe.

EDC Ueberleben in der Stadt

Wer bereits Nachts an einem Bahnhof mitten in der Pampa gesessen hat und sich frierend fragte, wo der Teufel nun ist dem man seine Seele für eine Tasse Kaffee verkaufen könnte, der weiß, dass es sinnvoll ist ein EDC zu…

Fähigkeiten Krisenvorsorge Teil 7

Im Fall einer Krise ist es immer nützlich bestimmte Fähigkeiten zu besitzen und einige Kenntnisse über sich und seine Umgebung zu haben. Dieser Artikel beschäftigt sich mit den wichtigsten Kenntnissen, die man in einer Krise haben kann.

Waffen Krisenvorsorge Teil 6

Gerade auf U.S – Amerikanischen Prepperseiten liest man sehr häufig, dass zu jeder Krise auch eine bestimmte Menge und Art der Waffen gehört. Ich selbst vertrete diese Meinung ebenfalls, auch wenn es mir dabei nicht um Schrotflinten, Gewehre und andere Schusswaffen der Marke Rambo geht. In diesem Artikel möchte ich euch ein gesundes Mindestmaß der nützlichen Waffen in Krisenzeiten, sowie meinen persönlichen Eindruck derer mit geben.